Architekturjournalist's

Posts

Architektur des Dialogs – Bürohaus von blocher partners

Bürohaus von blocher partners»Architektur des Dialogs« mit diesem Motto beschreiben die Architekten blocher partners das Entwurfsziel beim Bau des neuen Firmensitzes im Herdweg am Fuße des Stuttgarter Killesbergs. Das Architekturbüro ist seit 1989 aktiv und verfügt neben dem Hauptsitz Stuttgart über eine Niederlassung in Mannheim sowie eine im indischen Ahmedabad. Doch das an dieser Stelle Entstandene ist, der erste Bürobau, neben vielen anderen, den blocher partners für sich selbst entworfen haben.

Hans Bellmann: Von einem der auszog, das Bauen zu lernen…

Hans BellmannMit Mitte 30 hatte er bereits zwei Weltkriege erlebt: Hans Bellmann lebte in einer extremen Zeit. Beeinflusst durch sein Studium am Bauhaus und die Zusammenarbeit mit Mies van der Rohe versinnbildlichen seine Entwürfe das Lebensgefühl der Nachkriegszeit – eine Zeit des Aufbruchs, der Ressourcenknappheit und wachsender Mobilität. Denkt man heutzutage an Schweizer Designer der 50er und 60er Jahre ist Bellmann sicherlich nicht der erste, der einem in den Sinn kommt und doch ist er unbestritten einer der Wegbereiter der klassischen Moderne.

Kölner Architekturpreis kap 2017

Kölner Architekturpreis kap 20172017 feiert der Kölner Architekturpreis 50-jähriges Bestehen und wird zum dreizehnten Mal verliehen. Der kap gehört damit zu den ältesten deutschen Architekturpreisen. Er wird für vorbildliche Bauwerke, städtebauliche Anlagen, Freianlagen und Interventionen im öffentlichen Raum in Köln und Umgebung verliehen.

Lange Nacht der Museen

Lange Nacht der MuseenZur Langen Nacht der Museen öffnen sich zahlreiche Türen und Räume, die sonst nicht zugänglich sind. Am 25. März öffnen über 80 Stuttgarter Museen, Galerien, historische Gebäude und Industriedenkmäler ihre Türen für eine einzigartige Nacht voller Kunst, Kultur und Wissenswertem. Von 19 bis 2 Uhr heißt es Nachtschwärmen in besonderem Flair: Zwischen Schloss und Bunker, Sternen und Sauriern, Kunstwerken und Oldtimern wird die Nacht zum Tag. Die Bus- und Bahn-Shuttles verbinden alle teilnehmenden Häuser der Langen Nacht der Museen zu einer außergewöhnlichen Entdeckungstour.

Anbau der Tate Modern von Herzog & de Meuron

Anbau der Tate Modern von Herzog & de MeuronEin abgekanteter Pyramidenstumpf der Basler Architekten Herzog & de Meuron ergänzt das gewaltige Kraftwerk Bankside am Südufer der Themse, in dem seit 2000 die Tate Modern, eines der wichtigsten Museen für moderne und zeitgenössische Kunst in Europa, beheimatet ist. Das perforierte Klinkerkleid des Neubaus verbindet nicht nur materialästhetisch die unterschiedlichen Baukörper miteinander, sondern verleiht der Gebäudehülle Plastizität und lässt sie nachts von innen strahlen.